Aktuell:  Am 1.1.2019 verlieren Versichertenkarten der 1.Generation ihre Gültigkeit. Bitte schauen Sie – vielleicht jetzt gleich – nach, ob auf Ihrer Versichertenkarte ein kleines G2 in der  rechten oberen Ecke aufgedruckt ist : wenn ja, dann haben Sie eine neue, gültige Versichertenkarte. Wenn nein, dann benötigen Sie baldigst eine neue Verichertenkarte.

 

Liebe Patientinnen,

Gerne möchte ich Ihnen auch allgemeine Hinweise zum Verhalten bei akuten Erkrankungen geben.

 

  • Sie dürfen im Notfall jedes Krankenhaus aufzusuchen. Sinnvoll ist das Aufsuchen eines Krankenhauses mit einer gynäkologischen Fachabteilung.
  • Eine vorherige telefonische Anmeldung ist nicht vorgeschrieben.
  • Zögern Sie nicht bei ungewohnten Schmerzen, stärkerer Blutung, bei Schwangerschaft oder  möglicher Schwangerschaft ärztlichen Rat einzuholen.
  • Vergessen Sie in der Aufregung nicht, Ihre Krankenversichertenkarte und (wenn vorhanden) Ihren (alten) Mutterpass mitzunehmen.